Kickboxen

Wir bieten Kickboxen für Kids ab 10 Jahren, für Jugendliche ab 13 Jahren und für Erwachsene ab 16 Jahren an. Bei den Kids und Jugendlichen wird der Übergang zu der nächst höheren Kategorie von Können und körperlichen Voraussetzungen bestimmt… 

Kickboxen ist ein sportlicher Wettkampf, bei welchen man mit Händen und Füssen kämpft. Treffen darf man den Gegner am Kopf und Körper. Durch eine optimale Schutzausrüstung ist man perfekt geschützt und es treten fast nie Verletzungen auf – das Risiko beim Fussball ist etwa 20x höher… Es werden 1-3 Runden à 2 oder 3 Minuten gekämpft – ähnlich wie beim Boxen. Dabei werden die Treffer von drei Punkterichtern zusammengezählt und dem Kämpfer mit mehr Punkten jeweils die ganze Runde gutgeschrieben. Bei Punktegleichstand entscheiden die Punkterichter, wer Sieger ist.

Bei uns wird ausschliesslich die Variante "Light-Contact" trainiert. Wir bieten keine Vollkontaktdisziplinen an! Dies aus ideologischen und sportmedizinischen Gründen. Unserer Meinung nach sollten sämtliche Vollkontakt-sportarten nur professionellen Sportlern erlaubt sein. Die Verletzungs- und Langzeitschädigungs-gefahr ist für Amateure viel zu gross...

Der Sport und die Disziplin Kickboxen steht bei uns im Vordergrund. Vom Technischen her verzichten wir ausserdem auf die Varianten Kick-Light und Low-Kick. Für unsere Begriffe ist das zu sehr Thai- und zu wenig Kickboxen - das wollen wir nicht. Bei uns wird Kickboxen als solches trainiert, ohne Einflüsse von anderen Kampfkünsten oder -Sportarten. Nach einem Einsteigerkurs (oder bei entsprechenden Vorkenntnissen) arbeiten wir in einheitlichen Tenues und wir tragen den jeweiligen Gurt (Weiss-Schwarz) unserer Ausbildung. Wir sind Mitglied im Schweizerischen Kickbox-Verband und bieten unseren Mitgliedern diese Mitgliedschaft auch an. Es muss niemand Gurtprüfungen (wie im Karate oder Judo fängt es beim weissen Gurt an und endet bei Schwarz...) absolvieren, aber man kann. Im Einsteigerkurs ist kein spezielles Material notwendig - das braucht es erst ab dem Übertritt ins regelmässige Training. Es wäre schade, vorgängig eine Ausrüstung beschaffen zu müssen und nach ein bis zwei Monaten zu merken: das ist doch nicht mein Ding...

Schliesslich kann man sagen, dass Kickboxen sehr dynamisch und Schnellkraft-betont ist. Man eignet sich Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit an. Konzentration und Schnelligkeit werden sich durchs Training verbessern. Das Ganze hat einen sehr positiven Effekt fürs Selbstvertrauen und das allgemeine Wohlbefinden. Und es macht riesig Spass...

Viel Freude beim Entdecken einer faszinierenden Sportart!

 *im Mi-Training kann man während der Trainingszeit kommen und gehen wann man will! Jeder nach Zeit und Lust…

Spätester Trainingsbeginn ist 45 Minuten vor Trainingsende; also 18,30 Uhr…

 

 

Trainingsplan

 

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag

17.45 - 18.45 Uhr
Technik ab Orangegurt

20.15 - 21.15 Uhr
Technik
Einsteiger-Gelbgurt

18.15 - 19.15 Uhr
Schlagschule
Einsteiger-Schwarzgurt

19.15 - 20.15 Uhr
Kampftraining

17.45* - 19.15 Uhr
Circuit ab Gelbgurt

 18.15 - 19.15 Uhr
Technik
Einsteiger-Gelbgurt

18.15 - 19.45 Uhr
Technik ab Orangegurt

 17.45 - 18.45 Uhr
Schlagschule
Einsteiger-Gelbgurt

17.45 - 19.15 Uhr
Aufbau ab Orangegurt

*im Mi-Training kann man während der Trainingszeit kommen und gehen wann man will! Jeder nach Zeit und Lust…
Spätester Trainingsbeginn ist 45 Minuten vor Trainingsende; also 18,30 Uhr…

Preise

  2 Mte. 3 Mte. 6 Mte. 12 Mte.
Einsteiger-Paket* 175.- / 1x pro Person erhältlich 
einmal / Woche   275.- 425.- 645.-
mehrmals / Woche   375.- 575.- 845.-

KursleiterInnen

 

Aldo Rütschi
Chantal Strauss

Weitere Informationen

  • Teilzahlung nur im Jahresabo möglich; max. 3 Raten (je 10.- Aufschlag)!
Seitenanfang